Bewerber
fragen

Hat das Preisgericht bereits getagt oder steht dieser Termin noch aus?

Der Termin für das Preisgericht findet vsl. in KW22 statt.

Wer stellt den Anschluss an die Wasser, Abwasser und Stromversorgung und wer übernimmt die möglichen Kosten im Fall einer optionalen Variante die nicht als autarkes Gebäude realisiert wird?

Die Planungen übernimmt der Bieter in Kooperation mit Ausloberin NHW im Projektverlauf , die Kosten trägt die Ausloberin NHW.

Wer beauftragt, bezahlt und übernimmt die Gewährleistung zur Vorbereitung des Grundstücks im Fall einer notwendigen Gründung mit Streifenfundamenten bzw. Bodenplatte?

Die Beauftragung erfolgt durch den Bieter. Die Kosten trägt die Ausloberin NHW. Die Gewährleistung trägt das beauftragte Bauunternehmen.

Welche Partei übernimmt die Kosten für den Auf- und Abbau des Gebäudes?

Die Kosten trägt die Ausloberin NHW.

Inwieweit sind die Planungs­kosten der KG 700 in die Gesamt­kalkulation in der Budget­vorgabe berücksichtigt? In der Ausschreibung wird darauf hingewiesen, dass der „… Aufwand für die Entwicklung des Designs … können in im Verhandlungs­verfahren verhandelt werden …“.

Das gesamte Smart micro house mit allen Einrichtungen und technischen Anlagen soll in der Projektphase Gesamtkosten von EUR 140.000 nicht überschreiten. In Ausnahmefällen kann von diesem Limit abgewichen werden, es kann also verhandelt werden.  

Wer ist Ansprech­partner für die Schnitt­stellen­planung der Abgabe von Strom­überschüssen? Ist die Abwicklung, Schnitt­stellen­planung und Koordination in den 140.000 € Budget­vorgabe berücksichtigt?

Ansprechpartnerin im Betrieb ist die Ausloberin NHW. Das gesamte Smart micro house mit allen Einrichtungen und technischen Anlagen soll in der Projektphase Gesamtkosten von EUR 140.000 nicht überschreiten. In Ausnahmefällen kann von diesem Limit abgewichen werden, es kann also verhandelt werden.

Im Falle einer Beantragung von KfW Fördermitteln – wer ist Ansprechpartner und ist der Personalaufwand für die Fördermittel­beantragung in der Kalkulation zum finalen Angebot zu berücksichtigen?

Die Beantragung von Fördermitteln erfolgt durch den Bieter. Der Personalaufwand kann im finalen Angebot berücksichtigt werden.

Wer übernimmt die Kosten des angefragten Bauantrags?

Die Kosten trägt die Ausloberin NHW.

Ist ein genehmigter Bauantrag aus Sicht der Ausloberin NHW ein erforderliches Zuschlagskriterium?

Nein. Der Zuschlag erfolgt vor der Genehmigung des Bauantragens. Der Bieter sieht vorzugsweise zugelassene Bauprodukte und Bauarten vor.